EnglishNederlands
  • Kontakt

    Bei Fragen rufen Sie die Rezeption von Ecomare an:
    0031-222-317741

  • Preisen

    Leuchtturm Texel volgt den anweisungen der Regierung über die Maßnahmen zur verhinderung der ausbreitung des Coronavirus. Deswegen ist der Leuchtturm bis 28. April geschlossen. Wir hoffen Sie danach wieder zu entfangen.

    Ein Besuch des Leuchtturmes kostet € 4,75. Kinder bis einschließlich vier Jahre dürfen gratis mit hinein. Der letzte Einlass in den Leuchtturm ist zwanzig Minuten vor Schließungszeit.

    Kombiticket EcomareMuseum Kaap Skil und Leuchtturm Texel:
    Erwachsene € 19.00
    Kinder € 14,00
    Das Kombiticket ist bis zum 31. Marz 2020 gültig.

  • Geschäftszeiten

    Leuchtturm Texel volgt den anweisungen der Regierung über die Maßnahmen zur verhinderung der ausbreitung des Coronavirus. Deswegen ist der Leuchtturm bis 28. April geschlossen. Wir hoffen Sie danach wieder zu entfangen.

    17. Februar bis 8. November:
    Täglich von 10:00 bis 17:00

    9. November bis 16. Februar:
    Mittwochs, Sonnabends und Sonntags von 10:00 bis 17:00.

    Bei extremen Wetterlagen kann der Turm aus Sicherheitsgründen geschlossen sein.

     

     

1945

Krieg in einem Krieg

Verteidigungsstellung

Im Zweiten Weltkrieg bildeten der Leuchtturm und der umliegende Bunkerkomplex eine Verteidigungsstellung im deutschen Atlantikwall.

Georgier

Die Verteidigungsstellung wurde gegen Ende des Zweiten Weltkrieges von einem Bataillon georgischer Kriegsgefangener im Dienst der Deutschen bemannt.

Befreit?

Im April 1945 beschlossen die Georgier, den alliierten Mächten zu helfen. Sie schalteten die anwesenden Deutschen aus und erklärten Texel für befreit.

Guerilla

Aber die Deutschen schlugen zurück. Von Den Helder kamen Truppen und schweres Geschütz. Es brach ein regelrechter Guerillakrieg auf der Insel aus. Der Leuchtturm wurde stark beschädigt.

Ehrenfriedhof

Die Georgier, die nicht fielen, wurden hingerichtet. Nach dem Krieg wurden sie mit Hilfe der russischen Befreier auf den Ehrenfriedhof ‚Loladse‘ im Gebiet des Hoge Berg auf Texel begraben.

Innenturm

Nach dem Krieg wurde beschlossen, den alten, übel zugerichteten Turm nicht abzureißen, sondern eine neue, runde Mauer darum herum zu bauen. So kommt es, dass der Leuchtturm von Texel einen historischen ‚Innenturm‘ hat.